Auto Sauter AG  
Pneutage Online-Anmeldung
 
02.08.2018

ŠKODA

Neuer Sportsgeist mit dem ŠKODA KAROQ SPORTLINE

Mit dem neuen ŠKODA KAROQ SPORTLINE stellt ŠKODA im Oktober auf der Paris Motor Show 2018 eine zweite neue Variante des Kompakt-SUV KAROQ vor – eine in Design und Fahrdynamik noch sportlichere Version. Dazu passend erhält der ŠKODA KAROQ SPORTLINE exklusiv den stärksten Benzinmotor der Baureihe mit 140 kW (190 PS).

Vier Motoren und optionaler Allradantrieb
Insgesamt stehen vier effiziente und umweltfreundliche Motoren zur Auswahl, den 2,0 TSI Benziner mit 140 kW (190 PS) bietet ŠKODA dabei exklusiv für den KAROQ SPORTLINE an. Der stärkere der beiden 2,0-TDI-Dieselmotoren leistet ebenfalls 140 kW (190 PS). In Kombination mit diesem Aggregat bringt das Kompakt-SUV die Kraft per 7 Gang-DSG und Allradantrieb auf die Straße. Im frontangetriebenen 2,0 TDI mit 110 kW (150 PS) sorgt serienmäßig ein manuelles 6-Gang-Getriebe für den Kraftschluss. Allradantrieb ist für dieses Modell optional verfügbar, auf Wunsch in Verbindung mit 7 Gang-DSG. Für den 1.5 TSI Benziner (110 kW/150 PS) mit Frontantrieb bietet ŠKODA das 7-Gang-DSG ebenfalls optional an, auf Wunsch in Kombination mit Allradantrieb.