Auto Sauter AG  
 
16.04.2015

VW Nutzfahrzeuge

Weltpremiere: Die sechste Generation der T-Baureihe

  • Erhöhter Komfort – elektrische Sitzverstellung und Heckklappe sowie beste Übersichtlichkeit
  • Neue TDI- und TSI-Motoren – weniger Verbrauch und Motor-Start-Stopp serienmässig
  • Fahrassistenzsysteme – mehr Sicherheit durch Front Assist und ACC
  • Infotainment – vernetzte Bordelektronik
  • Multivan Generation SIX – ansprechendes Raumgefühl im Sondermodell zum Launch
  • Caravelle Highline – das Top-Modell der Shuttleflotte

ln der Schweiz ist die T-Baureihe seit mehreren Jahren die Nummer 1. Weltweit verkaufte sich der T5 innerhalb von 13 Jahren knapp 2 Millionen Mal. Über die gesamte Baureihe waren es in 65 Jahren rund 12 Millionen Fahrzeuge. DieseErfolgsgeschichte soll nun mit dem neuen Transporterfortgeschrieben werden. Grundsätzlich gibt es dabei nach wievor drei Grundkategorien der T-Baureihe - das Nutzfahrzeug (Kastenwagen, Pritsche, Doppelkabine und Kombi), die für denberuflichen und privaten Einsatz konzipiertenGrossraumlimousinen (Multivan und Caravelle) sowie dasFreizeitmobil (California). Zwei Radstände und drei Dachhöhenmultiplizieren zudem die hohe Variabilität und Funktionalität derBaureihe, so dass sich mit der Vielzahl an Aggregate-Kombinationen über 500 Varianten ergeben.